© 2019

DON'T BEE A STRANGER ... JOIN OUR MAILING LIST!

KGV Klosterbusch e.V.

Schöppensteg 30

39126 Magdeburg

 

kgv-klosterbusch@t-online.de

  • Facebook Black Round

Honigbienen

Die Honigbiene gibt es bereits seit 40 Millionen Jahren auf der Erde. Weltweit gibt es viele Arten von Honigbienen. In unseren Breiten ist die Honigbienenart Apis mellifera (die westliche Honigbiene) heimisch. Schon seit mehreren tausend Jahren nutzt der Mensch die Honigbiene in Europa. So entstand die Felsmalerei aus Cuevas de la Araña, die eine frühe Form der Bienennutzung zeigt, etwa 10.000 bis 6.000 vor Chr.

Honigbienen sind staatenbildend, leben also in einem Bienenstaat. Ein Volk umfasst zur Hochsaison bis zu 50.000 Bienen und besteht aus einer Königin, Arbeiterinnen und Drohnen. 

Arbeitsbienen, mit Ausnahme der Winterbienen, leben durchschnittlich ca. 35 Tage. In den gemäßigten Breiten sind Honigbienen die wichtigsten Bestäuber von Blütenpflanzen. Rund 80 Prozent aller Pflanzenarten sind auf eine Fremdbestäubung angewiesen und davon können wiederum etwa 80 Prozent potentiell durch Honigbienen bestäubt werden.

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now